17. April 2021
Wie in vielen Spielklassen steht natürlich auch bei den Nachwuchs Regionalligen ein vorzeitiges Saisonende zur Debatte. Dies würde natürlich auch die A und B Junioren des F.C. Hansa Rostock, die jeweils in der NOFV Regionalliga Nordost unterwegs sind, betreffen. Nach einer eventuell angewandten Quotientenregelung würden beide Teams aktuell Tabellenführer sein und hätten dann ein Aufstiegsrecht in die jeweiligen Juniorenbundesligen!
17. April 2021
Es hat nicht sollen sein – die REC Piranhas mussten sich im Play Off Viertelfinale dem Überteam der Hauptrunde den Hannover Scorpions in zwei Spielen geschlagen. Sowohl am Freitag Abend (5:3 Sieg für die Scorpions), als auch am Sonntag Abend im „Heimspiel“ in Hamburg beim 4:7 boten die Piranhas dem Favoriten aber durchgehend Paroli und zeigten starke Leistungen.

12. April 2021
Nach großem Kampf verloren sie Spiel zwei im Playoff-Viertelfinale gegen die Hannover Scorpions 4:7 (1:1, 2:3, 1:3).
11. April 2021
Nach den neuesten Informationen der Landesfußballverbandes MV wird auch in dieser Saison im KFV die Quotientenregelung zur Anwendung kommen. Somit haben die dann aktuell führen der jeweiligen Klassen die Möglichkeit das Aufstiegsrecht wahrzunehmen. Arne Taron klopfte bei einigen der derzeitigen Spitzenreiter einmal die aktuell Lage ab.

10. April 2021
Mit dem Schwung von fünf Siegen aus sechs Spielen gingen die Piranhas des Rostocker Eishockey-Clubs in das Playoff-Viertelfinale der Oberliga Nord. Spiel eins der Serie „Best of three“ verloren sie allerdings am Freitagabend bei Hauptrunden-Meister Hannover Scorpions in dessen hus de groot Eisarena mit 3:5 (1:3, 2:1, 0:1).
08. April 2021
Mit 5:4 (0:1, 3:1, 1:2, 1:0) nach Verlängerung gewannen die Piranhas des Rostocker Eishockey-Clubs am Mittwochabend ihr Pre-Playoff-„Heimspiel“ in der Hamburger q.beyond Arena gegen den Herforder EV.

07. April 2021
Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV) sowie die Kreisfußballverbände Schwerin-Nordwestmecklenburg, Vorpommern-Greifswald, Warnow und Westmecklenburg werden die laufende Spielzeit 2020/2021 vorzeitig beenden. Dieser Beschluss inklusive des Umgangs mit der Saison in den jeweiligen Spielebenen wurde am Dienstagabend in einer digitalen Zusammenkunft vom erweiterten LFV-Vorstand, bestehend aus Vertreter:innen des LFV und der insgesamt sechs angeschlossenen Kreisverbände, auf...
07. April 2021
Mit einem 2:1 (0:0, 2:1, 0:0) bei den Black Dragons Erfurt beendeten die Piranhas des Rostocker Eishockey-Clubs am Montagabend die Hauptrunde der Oberliga Nord 2020/21.

04. April 2021
Am Sonnabend hatten die Piranhas des Rostocker Eishockey-Clubs ihr „Heimspiel“ gegen die Hammer Eisbären in der in der Hamburger q.Beyond Arena mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) gewonnen. Einen Platz in den Pre-Playoffs der Oberliga Nord hatten sie da allerdings schon sicher, da Corona-Fälle sowohl für die Saale Bulls aus Halle als auch die EG Diez-Limburg das vorzeitige Saisonende bedeuteten.
31. März 2021
Mit 3:6 (1:1, 1:3, 1:2) unterlagen die Piranhas des Rostocker Eishockey-Clubs am späten Dienstagabend „zu Hause“ in der Hamburger q.beyond Arena dem Herforder EV.

Mehr anzeigen